Artikel päd 2/2012 Seite 70

Titel:
Blickdiagnose unilaterales thorakolaterales Exanthem
Zusammenfassung:
Einseitige großflächige Hautveränderungen im Kindesalter können bei der diagnostischen Einordnung gelegentlich Schwierigkeiten bereiten. In folgender Kasuistik wollen wir näher auf das seltene unilaterale thorakolaterale Exanthem (ULE) eingehen und von differenzialdiagnostisch bedeutsamen Krankheitsbildern abgrenzen.
Zusammenfassung englisch:
We report on a four year old boy suffering from an unilateral skin eruption following tonsillar infection. A diagnosis of unilateral laterothoracic exanthem (ULE) was made. ULE appears to be a distinct cutaneous reaction pattern in response to several infectious agents affecting the respiratory or gas­trointestinal tract. Treatment is supportive with spontaneous resolution of skin lesions.
Autoren:
Matthias Möhrenschlager, Johannes Ring, R. Lauener
Schlüsselwörter:
unilaterales Exanthem, postinfektiöse Hautläsion
Schlüsselwörter englisch:
unilateral exanthem, postinfectious cutaneous lesion