Artikel päd 1/2012 Seite 36

Titel:
Schwere RSV-Bronchopneumonie bei einem fast zweijährigen Hochrisikopatienten ohne empfohlene Prophylaxe – ein Fallbericht
Zusammenfassung:
Das »Respiratory-Syncytial-Virus« (RSV) gehört zu den Paramyxoviren und ist in den ersten zwei Lebensjahren der häufigste Erreger von Infektionen der unteren Atemwege. Insbesondere sind ehemalige Frühgeborene und/oder chronisch kranke Säuglinge und Kleinkinder zum Beispiel mit bronchopulmonaler Dysplasie oder hämodynamisch bedeutsamen Vitien gefährdet, im Rahmen einer solchen RSV-Infek­tion eine schwere Er­krankung zu erleiden. Weil es bis heute keine kausale Therapie gibt, wurden Risikopatienten identifiziert, welche in der Saison durch eine passive Immunisierung ge­schützt werden können. Wir berichten über einen Patienten mit Morbus Down und angeborenem komplexen Herzfehler, welcher trotz Impfempfehlung keine monoklonalen Antikörper gegen RSV erhielt. Er er­krankte so schwer, dass eine länger­fristige Beatmungstherapie und auch eine Herzschrittmacherimplantation notwendig wurden. Wir nehmen diesen Fall zum Anlass, auf die für Risikopatienten empfohlene saisonale RSV-Prophylaxe hinzuweisen.
Zusammenfassung englisch:
The respiratory syncytial virus (RSV) is an RNA virus (Paramyxovirus) and the main agent causing respiratory tract infections in the first two years of live. Especially former premature as well as chronically ill infants e.g. with bronchopulmonary dysplasia or haemodynamically significant vitiums are highly en­dangered to come down with RSV. Sin­ce there is no causal therapy, high risk patients were selected for palivizumab prophylaxis during the peak infection season. Our report is about a morbus down patient with an additional congenital heart disease who didn’t receive the recommended RSV prophylaxis. Therefore the patient needed a longtime machinally ventilation as well as a pacemaker implantation.We use the opportunity to indicate the palivizumab prophylaxe for RSV infection with­in the peak infection season regarding high risk patients.
Autoren:
Hans-Georg Kläber, Kathrin Fritsche
Schlüsselwörter:
Respiratory-Syncytial-Virus, Infek­tion der Atemwege bei Kindern, Prophylaxe bei Hochrisikopatienten, saisonale Infektionen
Schlüsselwörter englisch:
respiratory syncytial virus, respiratory tract infection in children, prophylaxis in high risk patients, peak infection season