Artikel päd 1/2012 Seite 12

Titel:
Urethra-Prolaps – eine wenig bekannte Pathologie des äußeren weiblichen Genitales im Kindesalter
Zusammenfassung:
Der Urethra-Prolaps ist eine seltene Läsion bei Mädchen, der überwiegend in der frühen Kindheit auftritt. Der Zustand präsentiert sich als ödematöse, livide Masse, die den Eingang der Harnröhre umschließt. Die Kenntnis dieser pathologischen Entität ist hilfreich bei der diagnostischen Ab­klärung von interlabialen Raumforderungen.
Zusammenfassung englisch:
Prolapse of the urethra is an uncommon lesion in girls that occurs with a predominant peak in the early infancy. The condition presents as an oedematous, livid mass that encircles the meatus of the urethra. The knowledge of this pathological entity is helpful in the diagnostic work-up of interlabial masses.
Autoren:
W. Pumberger, S. Kargl
Schlüsselwörter:
Urethra-Prolaps, Urethra-Prolaps, weibliche Genitalien, interlabiale Massen, frühe Kindheit
Schlüsselwörter englisch:
urethral prolapse, urethral prolapse, female genitalia, interlabial masses, early infancy