Artikel päd 3/2009 Seite 168

Titel:
Hyperaktiv – aber nicht leistungsfähig: Die Bedeutung der Bewegung für die kindliche Entwicklung von ADHS-Kindern
Zusammenfassung:
Die vorgestellten Studien bezüglich der motorischen Leistungsfähigkeit von ADHS-Kindern zeigen eine zu geringe Ausdauerleistungsfähigkeit und eklatante Defizite in der Bewegungskoordination auf. Sie weisen somit keine adäquate altersentsprechende Entwicklung im motorischen Bereich auf. Die motorische Retardierung von ADHS-Kindern sollte mit in das Blickfeld der Erkrankung und somit auch in die Wahl der Behandlungsmethoden einbezogen werden. Bewegung ist für die kindliche Entwicklung von ADHS-Kindern unverzichtbar.
Zusammenfassung englisch:
The presented studies on the motor performance of children with ADHD show insufficient endurance and blatant motion coordination deficits. Thus, they have no adequate age-appropriate development in the motor area. The motor retardation of ADHD children should be included in the focus of the disease and thus also in the choice of treatment methods. Exercise is indispensable for the child development of ADHD children.
Autoren:
Meike Riedel, Elke Zimmermann
Schlüsselwörter:
ADHS, kindliche Entwicklung, ADHS, kindliche Entwicklung
Schlüsselwörter englisch:
ADHD, infant development