Artikel päd 3/2009 Seite 147

Titel:
Insulinpumpentherapie bei Kindern und Jugendlichen
Zusammenfassung:
Ziel der Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Diabetes mellitus ist die Prävention diabetesbedingter Folgekrankheiten durch eine nahe normoglykämische Stoffwechseleinstellung. Dieses Therapieziel sollte mit möglichst großer Flexibilität und geringer Einschränkung der Lebensqualität erreicht. Insulinpumpen (kontinuierliche subkutane Insulin-Injektion [CSII]) stellen heute eine hoch entwickelte Technologie dar. Die CSII ermöglicht eine nahezu physiologische Insulinsubstitution sowie eine hohe Flexibilität im Tagesverlauf. Eine Insulinpumpentherapie stellt heute für viele Patienten, Erwachsene, Jugendliche und auch jüngere Kinder eine Alternative zur herkömmlichen Injektionstherapie dar.
Zusammenfassung englisch:
The aim of the treatment of children, adolescents and adults with diabetes mellitus is the prevention of diabetes-related sequelae through a near normoglycemic metabolic adjustment. This therapeutic goal should be achieved with the greatest possible flexibility and a minor limitation of low of quality of life. Insulin pumps (continuous subcutaneous injection of insulin [CSII]) are today a sophisticated technology. The CSII allows a nearly physiological insulin substitution and a high flexibility in the course of the day. Today, insulin pump therapy is an alternative to conventional injection therapy for many patients, adults, adolescents and even younger children.
Autoren:
R. Schiel, G. Kramer, A. Kaps
Schlüsselwörter:
Insulinpumpentherapie, Insulinpumpentherapie, Diabetes mellitus
Schlüsselwörter englisch:
insulin pump therapy, insulin pump therapy, diabetes mellitus