Artikel forum hno 2/2020 Seite 106

Titel:
Klinische Anatomie des Modiolus anguli oris
Zusammenfassung:
Der Modiolus anguli oris ist ein mehrschichtiger Muskelfaserknoten nahe des Mundwinkels. Modiolus bedeutet übersetzt »Nabe eines Rades«. Man kann den Modiolus untersuchen, indem man ihn palpiert, präpariert (makroskopisch/mikroskopisch) oder bildgebend (Ultraschall, Magnetresonanztomogramm [MRT]) darstellt. Dieser Knoten hat die Kontur eines abgeflachten Konus mit einer sichelförmigen Basis, einem zentralen Teil und einer Spitze. Innerhalb des Modiolus finden sich unterschiedliche Gewebearten (z.B. Muskulatur, vaskuläre und neuronale Leitungsbahnen, Bindegewebe), seine Muskulatur ist in mehreren Schichten angeordnet und besteht aus drei Gruppen (transversale, kreuzende/kreuzförmige, akzessorische Muskeln). Funktionell bildet der Modiolus eine fixe Basis für inserierende mimische Muskeln. Er besitzt eine komplexe, kontrollierte, dreidimensionale Mobilität, welche die Feinbewegungen der Lippen reguliert. Auch für die Zahnstellung spielt der Modiolus eine wichtige Rolle. In der rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie sollte der Modiolus geschont werden.
Zusammenfassung englisch:
The modiolus anguli oris is a multilayered knot of muscle fibres near the corner of the mouth. Modiolus means »nave/hub of a wheel«. The modiolus can be examined by palpation, preparation (macroscopic/microscopic), or imaging methods (ultrasound, MRT). It has the contour of a flat cone with a crescent-shaped base, a central part and a top. The modiolus consists of different tissue types (e.g. musculature, vascular and neural pathways, connective tissue). The musculature of the modiolus is arranged in diverse layers and three muscle groups (transversal, cruciate, accessory muscles). Functionally, the modiolus forms a fixed base for irradiating facial muscles. It has a complex, controlled, three-dimensional mobility for the fine-tuning of the lips. The modiolus is also important for tooth position. In reconstructive and aesthetic surgery the modiolus should be treated with care.
Autoren:
Carolin Peeters, Andreas Prescher, Wolfgang Angerstein
Schlüsselwörter:
Modiolus anguli oris, muskuläre Balance des unteren Gesichts
Schlüsselwörter englisch:
Modiolus anguli oris, muscular balance of the lower face