Artikel forum hno 2/2020 Seite 88

Titel:
Pädiatrische HNO: Individuelle Beatmung bei Kindern und Jugendlichen
Zusammenfassung:
Die Beatmungsmedizin ist besonders bei der Fertigung von Beatmungsmasken im Bereich der Pädiatrie auf die fachliche Unterstützung von erfahrenen, zertifizierten Epithetikern angewiesen. Es gibt eine Vielzahl von Fällen, bei denen industriell gefertigte Beatmungsmasken nicht exakt passen. Dazu gehören zum Beispiel schwierige anatomische Verhältnisse oder auch ein zu hoher Beatmungsdruck. Hier kommen Individualmasken zum Einsatz. Sie sind kleiner, haben ein angepasstes Volumen und werden für jedes Kind maßgeschneidert gefertigt.
Zusammenfassung englisch:
Respiratory medicine is particularly dependent on the technical support of experienced, certified epithetists in the manufacture of respiratory masks in the field of pediatrics. There are a variety of cases in which industrially manufactured respiratory masks do not fit exactly. These include, for example, difficult anatomical conditions or a too high ventilation pressure. Here individual masks are used. They are smaller, have an adapted volume and are custom made for each child.
Autoren:
Stefan Leisner, Anja Kipf
Schlüsselwörter:
Beatmung, Individualität, individuelle Beatmungsmasken, Pädiatrie
Schlüsselwörter englisch:
ventilation, individuality, individual ventilation masks, paediatrics