Artikel forum hno 1/2014 Seite 35

Titel:
Aktuelle Aspekte bei Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
Zusammenfassung:
In den letzten Jahren sind maßgebliche Fortschritte in der Grundlagenforschung, der Diagnostik sowie der Therapie von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen zu verzeichnen. Vor allem die Otolithenorgane sind immer deutlicher in den Fokus des Interesses gelangt. So gibt es inzwischen neue Erkenntnisse über die Struktur der Otokonien und die Möglichkeit, degenerative Prozesse im Otokonienmodell bei sogenannten künstlichen (biomimetischen) Otokonien zu simulieren. Da­mit werden erstmals Einblicke in degenerative Prozesse ermöglicht, wie sie beim benignen paryoxysmalen Lagerungsschwindel vermutet werden. Da­rüber hinaus gibt es derzeit einen Paradigmenwechsel in der Diagnostik vestibulärer Störungen mit der Möglichkeit, Störungen der Rezeptorfunktion nunmehr dynamisch zu analysieren. Auch in der Therapie von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen haben sich neue effektive Konzepte etabliert, wie die vibrotaktile Neurofeedbacktherapie. Erste Ergebnisse liegen inzwischen ebenfalls zur intratymapanalen Kortikoidtherapie vor, die damit einen Stellenwert als funktionserhaltende The­rapie­methode im Rahmen der Stu­fen­the­rapie beim Morbus Menière einnimmt. Über einige interessante neue Er­kenntnisse soll nachfolgend berichtet werden.
Zusammenfassung englisch:
There have been new findings and progress in basic vestibular research, vestibular diagnostic methods and therapy devices. For example, human otolith or­gans have been investigated more closely and the structure of human otoconia has been revealed as well. Now­adays, artificial otoconia (so called biomimetic otoconia) can be easily used as a model for degeneration processes in human otoconia which play an important role in benign paroxysmal positional vertigo (BPPV). Furthermore, ves­tibular assessment can dynamically differentiate and evaluate vestibular or­gan function. It has to be pointed out that there are also new ideas and me­thods in therapy of vestibular disorders like biofeedback devices and intratympanal steroid-injections in Menière’s disease. The article wants to give an overview over those new and interes­ting vestibular facts.
Autoren:
L. E. Walther, Angela Wenzel
Schlüsselwörter:
Otolithen, Otokonien, vKIT, VEMP, Morbus Menière
Schlüsselwörter englisch:
otoliths, otoconia, vKIT, VEMP, Meniere’s disease
Download PDF:
 Hals-Nasen-Ohren 1/2014 Seite 35