Autorenhinweise Hals-Nasen-Ohren 5/2001

Titel:
Autorenhinweise
Inhalt:

Autorenhinweise

Beiträge und Korrespondenz sind direkt an den Verlag zu richten. Die Autoren werden gebeten, die Manuskripte in zweifacher Ausfertigung und zusätzlich auf CD oder per E-Mail zu senden. In die Dateien eingebundene Bilder müssen als Zusatzdateien im ppt-, jpg-, eps- oder bmp-Format mit einer Mindestauflösung von 300 dpi bei einer Breite von etwa 12 cm beigefügt werden. Falls diese Größe nicht verfügbar ist, bitten wir um die Original-Abbildungen (Dias, Fotos etc.).

Anschrift:
OmniMed Verlagsgesellschaft mbH
Redaktion »forum HNO«
Borsteler Chaussee 85–99a, Haus 16
22453 Hamburg

Das »forum HNO« versteht sich als Prisma ärztlicher Fortbildung und Qualtitätssicherung und nimmt in diesem Sinne abgefasste Arbeiten aus der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und verwandten Gebieten an. Die Beiträge werden in Deutsch veröffentlicht. Zusätzlich ist jedem Artikel eine kurze Zusammenfassung in englischer und deutscher Sprache voranzustellen sowie ebenfalls 2 bis 3 Schlüsselwörter in englisch/deutsch zu benennen.

Der Artikel sollte vorher nicht publiziert worden sein. Falls der Beitrag schon von anderer Seite abgelehnt wurde, ist dies anzugeben.

Die Rechtschreibung der medizinischen Fachwörter richtet sich nach dem »Medizin-Duden«.

Bei allen Gesichts-Abbildungen setzen wir die Einwilligung der abgebildeten Personen voraus.

Für Abbildungen stellen Sie dem Verlag nach Möglichkeit farbige Diapositive zur Verfügung, die kostenlos veröffentlicht werden. Bitte kennzeichnen Sie bei schwierigen Motiven die Oberkante und bedenken Sie, dass die Qualität Ihrer Vorlagen das Druckergebnis beeinflusst. 

Das Literaturverzeichnis legen Sie bitte im Alphabet der Autoren an und versehen Sie diese mit einer laufenden Nummer.

Beispiele:

Buch: Kurme A, Mau PF (1995): Ich bin der Martin. OmniMed, Hamburg
Zeitschrift: Diezel W, Greiner J, Kapfer W, Laskowski J, Heise H (1995): MgCl2-haltige Salbengrundlagen erhöhen die antientzündliche Wirkung von Glukokortikoiden bei topischer Anwendung. derm 1, 88–90

Den Abschluss Ihres Beitrages bilden die Autoren mit akademischen Titeln und die Korrespondenzanschrift.

Autoren erhalten auf Wunsch bis zu 10 Belegexemplare und eine PDF-Datei. Von einzelnen Beiträgen oder Teilen von ihnen dürfen nur einzelne Exemplare für den persönlichen und sonstigen eigenen Gebrauch hergestellt werden. Jede im Bereich eines gewerblichen Unternehmens zulässig hergestellte oder benutzte Kopie dient gewerblichen Zwecken gem. § 54 (2) UhrG und verpflichtet zur Gebührenzahlung an die VG Wissenschaft GmbH, Großer Hirschgraben 17/21, 60311 Frankfurt, von der die einzelnen Zahlungsmodalitäten zu erfragen sind. 

Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in dieser Zeitschrift berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürften.

Die in einer Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Übersetzung, Nachdruck (auch von Abbildungen), Vervielfältigung auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege oder im Magnettonverfahren, Vortrag, Funk- und Fernsehsendung sowie Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen – auch auszugsweise – bleiben vorbehalten.

Für die Richtigkeit der Darstellungen auf den vorstehenden Seiten kann die Redaktion keine Verantwortung übernehmen. 

Die darin geäußerten Ansichten decken sich nicht immer mit denen der Herausgeber der Zeitschrift. Sie dienen dem freien Meinungsaustausch unter der Ärzteschaft und ihr nahestehender Kreise.