Artikel derm 5/2017 Seite 388

Titel:
Akute generalisierte exanthematische Pustulose nach Cefazolin
Zusammenfassung:
Wir berichten über eine 57-jährige Patientin, die unter Therapie mit Cefazolin, Pantoprazol und Clarithromycin eine generalisierte Erythrodermie und Pustulose entwickelte. Die klinische Verdachtsdiagnose einer akuten generalisierten exanthematischen Pustulose konnte histologisch bestätigt werden. In der allergologischen Testung fand sich in der Spätablesung des Intrakutantests eine Typ-IV-Sensibilisierung auf Cefazolin. Cefazolin konnte somit als Auslöser identifiziert werden.
Zusammenfassung englisch:
We present the case of a 57 year old female patient who developed generalized erythroderma and pustulosis during therapy with cefazolin, pantoprazol and clarithromycin. The tentative diagnosis of an acute generalized exanthematic pustulosis could be confirmed histologically. In allergologic testing we found a positive reaction for cefazolin in the delayed reading of the intradermal test at 24 hours. Cefazolin could therefore be confirmed as causal.
Autoren:
Judith Povysil
Schlüsselwörter:
akute generalisierte exanthematische Pustulose, AGEP, Cefazolin, Intrakutantest
Schlüsselwörter englisch:
acute generalized exanthematous pustulosis, AGEP, cefazolin, intradermal test