Artikel derm 1/2017 Seite 70

Titel:
Ulcus cruris bei Sichelzellanämie
Zusammenfassung:
Wir berichten über einen Fall eines Ulcus cruris bei einem 16-jährigen Patienten aus Ghana. Der Patient wies ein seit einigen Monaten nach einer Verletzung entstandenes schmerzhaftes Ulkus am rechten Malleolus medialis auf. In Rahmen der Diagnostik zeigte sich zusätzlich eine Sichelzellanämie. Nach intensiver antibiotischer Therapie, stadiengerechter Wundbehandlung sowie einer Spalthauttransplantation zeigte sich nur verzögert eine Besserung des Hautbefunds. Eine dauerhafte Abheilung des Ulkus bei Sichelzellkrankheit ist nicht sicher.
Zusammenfassung englisch:
We report a case of a traumatic and painful leg ulcer in a 16 year old patient from Ghana. The patient had an ulcer for a few months over the right medial malleolus. Blood cell counts revealed a sickle cell anemia. After an antibiotic treatment and split-thickness skin draft we initially observed an improvement in the clinical appearance of the ulceration. The long-term benefit of skin grafting in these types of ulcers is not sure.
Autoren:
Andrea Vanegas, Carola Edler
Schlüsselwörter:
Ulcus cruris, Sichelzellkrankheit, Spalthauttransplantation
Schlüsselwörter englisch:
leg ulcer, sickle cell disease, split thickness skin graft